Bensberg | Schlossstadt in Bergisch Gladbach
Textversion

Sie sind hier:

Freizeit-Tipps

Karneval

Kinoprogramm

Museen & Archive

Museumsfest

Brauchtumsarchiv

Schloss Bensberg Classics

Veranstaltungen

Über den Zaun gucken

Vereine & Organisationen

Wellness & Beauty

Welt der Berge

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Haftungsausschluss

Von A-Z

Bensberger Märchenzug


Museen & Archive im Überblick:

Altenberg-Dom-Verein
Aktuelle Sonderausstellungen
Archiv für Brauchtumspflege
Bergisches Museum
Fossiliensammlung
Kindergartenmuseum
Krypta 182
Schulmuseum Bergisch Gladbach
Stadtarchiv
Städtische Galerie Villa Zanders
Stiftung Zanders - Papiergeschichtliche Sammlung

Museumsmeile

Wenn Besucher aus der Ferne anreisen, die Enkelkinder zu Gast sind, man selbst einfach nur eine kleine Erlebnistour starten möchte dann heißt es, das richtige Ziel für die Unternehmungen wählen. Denn bei unglücklicher Planung kann es geschehen, dass die Stimmung bei Groß und Klein sich unaufhaltsam Richtung Nullpunkt bewegt.
Gut beraten ist, wer als Ziel der Unternehmungen die Museumsmeile im Stadtgebiet in Betracht zieht.

Bergisches Museum


Das Bergische Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe im alten Kern von Bensberg beheimatet, liegt gut im Rennen bei den kleinen Besuchern. Das im Jahre 1928 gegründete Heimatmuseum beinhaltet heute auch ein Freilichtmuseum mit Schwerpunkt Handwerk. Wer das traditionelle Museumsfest im August kennt, weiß zu berichten: Das Museum am Burggraben ist ein Publikumsmagnet.

Rheinisches Industriemuseum - LVR


Das Rheinische Industriemuseum Papiermühle Alte Dombach im schönen Strundetal gelegen, bietet anschauliche Informationen rund um die Papierherstellung. Von den ehemals acht Papiermühlen, deren Räder durch die Kraft des Wassers der Strunde angetrieben wurden, blieb nur die Papiermühle „Alte Dombach“ als Zeugnis der Vergangenheit erhalten.



Für Maria Zanders, Witwe des 1870 verstorbenen Papierfabrikanten Carl Richard Zanders wurde 1873 bis 1874 eine herrschaftliche Villa im Ortskern von Bergisch Gladbach erbaut.

Heute beherbergt die Villa am Konrad-Adenauer-Platz gelegen, die städtische Galerie „Villa Zanders“. Im Jahre 1991 wurde das Museum in diesem Haus eröffnet. Im Erdgeschoss der Villa befindet sich seitdem die kommunale Galerie. Abwechslung bieten dem Museumsbesucher ebenfalls die ständig wechselnden Sonderausstellungen mit Kunstwerken der Gegenwart. Eine Artothek mit zahlreichen Original-Grafiken befindet sich im dritten Obergeschoss der Galerie.
Die herrschaftliche Villa ist seit einigen Jahren aber auch ein Ziel für Verliebte. Zahlreiche Brautpaare haben sich im romantischen Gemäuer schon das „Ja-Wort“ gegeben.
Die Stiftung Zanders – Papiergeschichtliche Sammlung im Kulturhaus der Firma Zanders Feinpapier besteht seit 1990 in einem alten Wohnhaus in der Hauptstraße 267 in Bergisch Gladbach.


Text und Foto 1: Helga Niekammer Foto 2: www.paperhistory.org Foto 3: Wikipedia

Museumsfest