Bensberg | Schlossstadt in Bergisch Gladbach
Textversion

Sie sind hier:

Freizeit-Tipps

Karneval

Kinoprogramm

Museen & Archive

Museumsfest

Brauchtumsarchiv

Schloss Bensberg Classics

Veranstaltungen

Über den Zaun gucken

Vereine & Organisationen

Wellness & Beauty

Welt der Berge

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

Haftungsausschluss

Von A-Z

Bensberger Märchenzug

 

 Bergisches Museum
 für Bergbau,
 Handwerk und Gewerbe
 Bensberg

 

 

Museumsfest

 

In jedem Jahr findet am ersten Sonntag im August das traditionelle Museumsfest statt. Die Besucher können fast 30 traditionelle Handwerke erleben und selbst einmal Hand anlegen. Es wird geschmiedet und geschustert, gebacken und gewebt, gefärbt und gezimmert. Natürlich gibt es auch wieder die beliebten Vorführungen des historischen Schulunterrichtes wie zu Kaisers Zeiten sowie Sonderführungen durch die Bergbauabteilung und den Museumsstollen.

 

Das Museumsgelände  verwandelt sich in einen Markt- und Festplatz, der neben vielen handwerklichen Produkten und einem Imkerstand auch einiges für das leibliche Wohl zu bieten hat. Neben Kaffee und Kuchen sowie einer großen Grillstation, bei der die Grillwürste noch von eigener Hand gemacht werden, gibt es ofenfrisches Brot mit Schmalz, Bier und andere Getränke.

 

Kinder und Jugendliche können u. a. an einem großen Fachwerkhaus die alte Technik des Ausfachens ausprobieren, Speckstein bearbeiten, Spielzeug aus Naturmaterialien basteln und einen Blick auf die verschiedensten – zum Teil bereits lange verschwundenen – handwerklichen Techniken und Traditionen werfen.

 

Außerdem wird die Ausstellung „ Weiß – weißer geht’s nicht. Zur Geschichte des Wäsche Waschens“ weiterhin präsentiert.

 

Das Fest findet bei jedem Wetter statt!

Beginn: 10.00 Uhr, Ende: 18.00 Uhr

Eintritt: € 2,- / erm. € 1,- / Vorschulkinder frei

 

Bergisches Museum für Bergbau, Handwerk und Gewerbe

Burggraben 9 – 21

51429 Bergisch Gladbach – Bensberg

 

Tel: 02204 – 5 55 59

 

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.